Eudialyt

Sortierung: Artikel pro Seite
Anzeige1 Anzeige2

Allgemeine Beschreibung:

Der himbeerrote Eudialyt bildet zusammen mit weißem Nephelin und schwarzem Aegirin in Alkaligesteinen wie Syenit das interessante Gestein Eudialyit-Syenit. Vor allem die kräftig roten Einsprenglinge des Eudialyt geben dem Material ein lebhaftes und wirkungsvolles Aussehen. Erstmals beschrieben wurde der Eudialyt 1819 durch Friedrich Strohmeyer, der das Mineral nach seiner besonderen Eigenschaft, leicht schmelzbar und säurelöslich zu sein, benannte.Vorkommen: Khibiny,Halbinsel Kola/Russland, Norwegen, Grönland, Kanada,Brasilien.
Eudialyt ist für die Saami, die Ureinwohner Lapplands, ein seit Jahrhunderten bekannter Energiestein, der ihrer Mythologie nach aus dem Blut ihres Volkes stammt, das in vorgeschichtlicher Zeit im Kampf gegen einen Riesen auf der Halbinsel Kola vergossen wurde. In der heutigen Steinheilkunde ist er angezeigt, wenn ein starkes Bedürfnis nach einem geistig-seelischen oder realen Neuanfang im Leben besteht. Er verhilft zu neuer Selbsterkenntnis, gefolgt von frischer Tatkraft. Er stärkt die eigene Persönlichkeit und intensiviert das Leben. Er ist ein starker Energiestein und sollte nur solange getragen werden, solange keine Erschöpfung eintritt (nach Michael Gienger).

Eud012 Trommelstein Eudialyt, Kola, Russland

Preis: 10,80 € inkl. MwSt.
Details

verkauft!